Beflügelt Startups!

Wer wir sind

Der Pegasus-Fonds Ostwürttemberg investiert in wachstumsorientierte Gründungen, finanziert die Expansion von Unternehmen und ist Partner für Unternehmensnachfolgen. Im Fokus stehen technologieorientierte und wissensintensive Branchen und Betriebe mit Wachstumspotenzial..

Pegasus hat bereits über 20 Unternehmen begleitet. Gemeinsam mit unseren Partnern können wir Investitionen in der Größenordnung von 500 TEUR bis bis 1 Mio. Euro darstellen.


Unsere zwei Flügel?

News

Landespreis für junge Unternehmen 2018 - bis 23. März bewerben
15.01.2018

Start ups und Gründer aufgepasst. Bewerbt Euch für den renommierten Wettbewerb junger Unternehmen. Schirmherr, des von der Landesregierung und der L-Bank im zweijährigen Turnus ausgeschriebenen Preises, ist Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Es locken Preisgelder von insgesamt 90.000 EUR. Jetzt bewerben...

Erfolgreich zum Kredit - neuer IHK-Leitfaden
04.01.2018

Die Bankenfinanzierung, immer noch wichtigste Finanzierungsquelle vieler Unternehmen wird anspruchsvoller. Der aktualisierte Leitfaden "Kreditverhandlungen erfolgreich führen der baden-württembergischen IHKs gibt Tipps und stellt praxistaugliche Vorlagen zur Verfügung. Hier geht es zum Download...

stAArt-UP! Challenge 2017 - Pegasus unterstützt Gründerwettbewerb an Hochschule Aalen
11.12.2017

Der Pegasus-Fonds hat gemeinsam mit der IHK Ostwürttemberg, der Kreissparkasse Ostalb und der Stadt Aalen den diesjährigen Gründerwettbewerb an der Hochschule Aalen unterstützt. Die stAArt-UP! Challenge 2017 war ein voller Erfolg. Rund 100 Ideen wurden eingereicht, die belegen dass der Start-up Region Ostwürttemberg die Ideen nicht ausgehen. Die Siegerteams erhielten attraktive Geld- und Sachpreise und bekommen das Angebot weiter begleitet zu werden. Pegasus sagt dem Organisationstema an der Hochschule Aalen danke für die tolle Vorbereitung und Umsetzung des diesjährigen Gründerwettbewerbs.

Ostwürttemberg legt bei High-Tech-Gründungen zu
14.09.2017

Spannende neue Fakten zu Hightech-Gründungen in Deutschland. Eine aktuelle Studie der Creditreform untersucht die Jahre 2012 bis 2016. Der Anteil der Hightech-Gründungen am Gesamtgründungsgeschehen liegt deutschlandweit in diesem Zeitraum bei 7,1 Prozent. In Baden-Württemberg bei 8,3 Prozent. Die Region schneidet über dem Bundesdurchschnitt ab. Der Landkreis Heidenheim mit 8,4 Prozent sogar über dem hohen Durchschnitt Baden-Württembergs, der Ostalbkreis erreicht ebenso einen sehr guten Wert mit 7,8 Prozent Anteil. Einziger Wermutstropfen: Zu den Aufsteigerregionen gehört die Start-up-Region Ostwürttemberg noch nicht. Aber wir arbeiten daran. Mehr Infos

Start up BW - Plattform für innovative Gründerteams
14.08.2017

Ostwürttemberg ist eine der Start-up Regionen des Landes. Das Land hat kurz vor der Sommerpause die Plattform Start-up BW www.startupbw.de online gebracht. Eine gute Plattform auch für Start-ups aus Ostwürttemberg sich zu präsentieren. Mit nur wenigen Klicks sind Sie dabei: